Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
BremLNeuVO Laufbahnrechtsneuregelungsverordnung Verkündungsblatt für diese Norm ausgewertet bis 28.05.2020 (Bremen)Bremen

Verordnung zur Neuregelung des Laufbahnrechts in der Freien Hansestadt Bremen und zur Anpassung anderer dienstrechtlicher Verordnungen an das Beamtenrechtsneuregelungsgesetz - Laufbahnrechtsneuregelungsverordnung
(Laufbahnrechtsneuregelungsverordnung - BremLNeuVO)

Vom 9. März 2010

(Brem.GBl. S. 249)


Betroffene Vorschriften:

  • Erstverkündung der Bremischen Laufbahnverordnung (Art. 1)

  • Änderung der Beihilfeverordnung (Art. 2)

  • Änderung der Bremischen Arbeitszeitverordnung (Art. 3)

  • Änderung der Bremischen Urlaubsverordnung (Art. 4)

  • Änderung der Verordnung über die dienstliche Beurteilung sowie andere Instrumente zur Feststellung der Eignung und Befähigung der bremischen Beamten (Art. 5)

  • Änderung der Bremischen Nebentätigkeitsverordnung (Art. 6)

  • Änderung der Feuerwehrlaufbahnverordnung (Art. 7)

  • Änderung der Polizeilaufbahnverordnung (Art. 8)

  • Änderung der Bremischen EG-Diplomanerkennungsverordnung (Art. 9)

  • Änderung der Bremischen Leistungsprämien- und -zulagenverordnung (Art. 10)

  • Änderung der Bremischen Heilfürsorgeverordnung (Art. 11)

  • Änderung der Verordnung über die Ehrung bei Dienstjubiläen und die Gewährung von Jubiläumszuwendungen (Art. 12)

  • Aufhebung der Bremischen Laufbahnverordnung (Art. 13 Abs. 2)


Auf Grund des

  • § 25 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 80 Absatz 4 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 60 Absatz 4 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 68 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 59 Absatz 2 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 78 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 16 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17),

  • § 42a Absatz 1 des Bundesbesoldungsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Mai 1997 (BGBl. I S. 1065) in der am 31. August 2006 geltenden Fassung,

  • § 111 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17) und des

  • § 58 des Bremischen Beamtengesetzes vom 22. Dezember 2009 (Brem.GBl. 2010, S. 17)

verordnet der Senat: