Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
[VO (EU) 575/2013] [Kapitaladäquanz-VO] [Verkündungsblatt ausgewertet bis 19.05.2022]
(EU) Europa

Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Juni 2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 zur Fussnote [1] zur Fussnote [2] zur Fussnote [3] zur Fussnote [4]

(Text von Bedeutung für den EWR)

(ABl. L 176 S. 1, ber. L 208 S. 68, L 321 S. 6, 2015 L 193 S. 166, 2017 L 20 S. 3)

Celex-Nr. 3 2013 R 0575

Zuletzt geändert durch Art. 1 VO (EU) 2021/558 vom 31.3.2021 (ABl. L 116 S. 25)


Fussnoten
Fussnote [1] 

Die Änderungen durch VO v. 20.5.2019 (ABl. L 150 S. 1) gelten teilweise erst mWv 28.6.2023 und mit noch unbestimmten Datum und sind insoweit im Text noch nicht berücksichtigt.zurück zum Text

Fussnote [2] 

Titel neu gef. mWv 26.6.2021 durch VO v. 27.11.2019 (ABl. L 314 S. 1, ber. ABl. 2020 L 20 S. 26, ABl. 2020 L 405 S. 79, ABl. 2021 Nr. L 261 S. 60).zurück zum Text

Fussnote [3] 

Zum Inkrafttreten und Geltungsbeginn siehe Art. EWG_VO_575_2013 Artikel 521.zurück zum Text

Fussnote [4] 

Siehe hierzu ua:

  • VO (EU) 1423/2013 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards für die Offenlegungspflichten der Institute in Bezug auf Eigenmittel gem. VO (EU) Nr. 575/2013

  • VO (EU) Nr. 183/2014 zur Ergänzung der VO (EU) Nr. 575/2013 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen durch technische Regulierungsstandards zur Festlegung der Berechnung der spezifischen und allgemeinen Kreditrisikoanpassungen

  • VO (EU) Nr. 241/2014 zur Ergänzung der VO (EU) Nr. 575/2013 im Hinblick auf technische Regulierungsstandards für die Eigenmittelanforderungen an Institute

  • VO (EU) 342/2014 zur Ergänzung der RL 2002/87/EG und der VO (EU) 575/2013 durch technische Regulierungsstandards, in denen die Bedingungen für die Anwendung der Methoden zur Berechnung der Eigenkapitalanforderungen für Finanzkonglomerate festgelegt werden

  • VO (EU) Nr. 602/2014 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards zur Erleichterung der Konvergenz der Aufsichtspraxis bezüglich der Anwendung zusätzlicher Risikogewichte gem. VO (EU) Nr. 575/2013

  • VO (EU) Nr. 945/2014 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards in Bezug auf relevante angemessen breit gestreute Indizes gem. VO (EU) Nr. 575/2013

  • VO (EU) Nr. 1187/2014 zur Ergänzung der VO (EU) Nr. 575/2013 durch technische Regulierungsstandards zur Bestimmung der Gesamtrisikoposition gegenüber einem Kunden oder einer Gruppe verbundener Kunden bei Geschäften mit zugrunde liegenden Vermögenswerten

  • B 2014/908/EU über die Gleichwertigkeit der aufsichtlichen und rechtlichen Anforderungen bestimmter Drittländer und Gebiete für die Zwecke der Behandlung von Risikopositionen gem. VO (EU) Nr. 575/2013

  • VO (EU) 2015/61 zur Ergänzung der VO (EU) Nr. 575/2013 in Bezug auf die Liquiditätsdeckungsanforderung an Kreditinstitute

  • VO (EU) 2015/585 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013 im Hinblick auf technische Regulierungsstandards zur Präzisierung der Nachschuss-Risikoperioden

  • VO (EU) 2015/880 zur Verlängerung der in den VOen (EU) 575/2013 und (EU) Nr. 648/2012 vorgesehenen Übergangszeiträume in Bezug auf die Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen gegenüber zentralen Gegenparteien

  • VO (EU) 2015/1555 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013 durch technische Regulierungsstandards für die Offenlegung von Informationen in Bezug auf die Einhaltung des vorgeschriebenen antizyklischen Kapitalpuffers durch die Institute im Einklang mit Art. 440

  • VO (EU) 2015/1556 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013 durch technische Regulierungsstandards für die Übergangsbehandlung von Beteiligungspositionen bei der Anwendung des IRB-Ansatzes

  • VO (EU) 2015/2197 zur Festlegung technischen Durchführungsstandards in Bezug auf eng verbundene Währungen

  • VO (EU) 2015/2326 zur Verlängerung der Übergangszeiträume in Bezug auf die Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen

  • VO (EU) 2015/2344 zu Durchführungsstandards bzgl. Währungen mit begrenzter Verfügbarkeit liquider Aktiva

  • VO (EU) 2016/100 über Anträge auf bestimmte aufsichtliche Genehmigungen gem. Bankenaufsichts-VO

  • VO (EU) 2016/101 über die vorsichtige Bewertung nach Art. 105 Abs. 14 Bankenaufsichts-VO

  • VO (EU) 2016/200 zur Offenlegung der Verschuldungsquote gem. Bankenaufsichts-VO

  • VO (EU) 2016/709 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013

  • VO (EU) 2016/892 zur Verlängerung der in VO (EU) 575/2013 und VO (EU) 648/2012 vorgesehenen Übergangszeiträume

  • VO (EU) 2016/1646 über Hauptindizes und anerkannte Börsen

  • VO (EU) 2016/1799 zu Durchführungsstandards bzgl. Zuordnung der Bonitätsbeurteilungen des Kreditrisikos durch externe Ratingagenturen

  • VO (EU) 2016/1801 zu Durchführungsstandards bzgl. Zuordnung der Bonitätsbeurteilungen für Verbriefungen durch externe Ratingagenturen

  • LL EZB/2016/37 zur Koordination zwischen EZB und NCAs bzgl. IPS-Bewertung und IPS-Überwachung

  • LL EZB/2016/38 zur Anerkennung institutsbezogener Sicherungssysteme für Aufsichtszwecke

  • VO (EU) 2017/72 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013 (Genehmigungen zum Datenverzicht)

  • VO (EU) 2017/208 über technische Regulierungsstandards bzgl. zusätzlicher Liquiditätsabflüsse für Sicherheiten

  • VO (EU) 2017/954 zur Verlängerung der Übergangszeiträume bzgl. Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen ggü. zentralen Gegenparteien

  • VO (EU) 2017/1230 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013

  • VO (EU) 2017/2241 zur Verlängerung der Übergangszeiträume bzgl. Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen ggü. zentralen Gegenparteien

  • VO (EU) 2017/2295 zur Ergänzung der Bankenaufsichts-VO bzgl. Offenlegung belasteter und unbelasteter Vermögenswerte

  • VO (EU) 2018/171 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013 durch technische Regulierungsstandards bzgl. der Erheblichkeitsschwelle für überfällige Verbindlichkeiten

  • VO (EU) 2018/728 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013

  • VO (EU) 2018/815 zur Verlängerung der Übergangszeiträume bzgl. Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen ggü. zentralen Gegenparteien

  • VO (EU) 2018/959 zur Ergänzung der Bankenaufsichts-VO bzgl. der Verwendung fortgeschrittener Messansätze für operationelle Risiken (AMA)

  • VO (EU) 2018/1889 zur Verlängerung der Übergangszeiträume bzgl. Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen ggü. zentralen Gegenparteien

  • VO (EU) 2019/2033 über Aufsichtsanforderungen an Wertpapierfirmen

  • Bek. 2020/C 321/01 über die Auslegung bestimmter Rechtsvorschriften des überarbeiteten Bankenabwicklungsrahmens

  • Bek. 2020/C 417/02 über die Auslegung bestimmter Rechtsvorschriften des überarbeiteten Bankenabwicklungsrahmens.

  • VO (EU) 2021/453 betr. die besonderen Meldepflichten für Marktrisiken

  • VO (EU) 2021/598 zur Ergänzung der VO (EU) 575/2013.

  • VO (EU) 2021/637 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards nach der VO (EU) 575/2013

  • VO (EU) 2021/763 über aufsichtliche Meldestandards und die Offenlegung der Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten

  • VO (EU) 2021/1043 zur Verlängerung der Übergangszeiträume bzgl. Eigenmittelanforderungen für Risikopositionen ggü. zentralen Gegenparteien.

  • Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1753 der Kommission vom 1. Oktober 2021 über die Gleichwertigkeit der aufsichtlichen und rechtlichen Anforderungen bestimmter Drittländer und Gebiete für die Zwecke der Behandlung von Risikopositionen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates.

zurück zum Text