ÜberschriftAutorWerkRandnummer
SGB V § 388 Empfehlung von Standards, Profilen und Leitfäden von informationstechnischen Systemen im Gesundheitswesen als ReferenzScholzBeckOK Sozialrecht, Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Meßling/Udsching
60. Edition
Stand: 01.03.2021

§ 388 Empfehlung von Standards, Profilen und Leitfäden von informationstechnischen Systemen im Gesundheitswesen als Referenz

(1) Die Gesellschaft für Telematik kann die Zusammenarbeit der Standardisierungs- und Normungsorganisationen unterstützen und in das Interoperabilitätsverzeichnis aufgenommene technische und semantische Standards, Profile und Leitfäden nach § SGB_V § 387 Absatz SGB_V § 387 Absatz 1 als Referenz für informationstechnische Systeme im Gesundheitswesen empfehlen.

(2) 1Vor ihrer Empfehlung hat die Gesellschaft für Telematik den Experten nach § SGB_V § 385 sowie bei Empfehlungen zur Datensicherheit und zum Datenschutz auch dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sowie der oder dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. 2Die Gesellschaft für Telematik hat die Stellungnahmen und Vorschläge in ihre Entscheidung einzubeziehen.

(3) Die Stellungnahmen und Vorschläge der Experten nach § SGB_V § 385 sowie die Empfehlungen der Gesellschaft für Telematik sind auf der Internetseite des Interoperabilitätsverzeichnisses zu veröffentlichen.

Dokumentnavigation: Unterpunkte
  • A. Normzweck und Regelungszusammenhang (Rn. 1)

  • B. Regelungsinhalt (Rn. 2, 3)

Zitiervorschläge:
BeckOK SozR/Scholz SGB V § 388 Rn. 1-3
BeckOK SozR/Scholz, 60. Ed. 1.3.2021, SGB V § 388 Rn. 1-3