Überschrift Autor Werk Randnummer
EGBGB Art. 240 § 2 Beschränkung der Kündigung von Miet- und Pachtverhältnissen Häublein Münchener Kommentar zum BGB
1. Auflage 2020

Art. 240 § 2 Beschränkung der Kündigung von Miet- und Pachtverhältnissen

(1) 1Der Vermieter kann ein Mietverhältnis über Grundstücke oder über Räume nicht allein aus dem Grund kündigen, dass der Mieter im Zeitraum vom 1. April 2020 bis 30. Juni 2020 trotz Fälligkeit die Miete nicht leistet, sofern die Nichtleistung auf den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie beruht. 2Der Zusammenhang zwischen COVID-19-Pandemie und Nichtleistung ist glaubhaft zu machen. 3Sonstige Kündigungsrechte bleiben unberührt.

(2) Von Absatz 1 kann nicht zum Nachteil des Mieters abgewichen werden.

(3) Die Absätze 1 und 2 sind auf Pachtverhältnisse entsprechend anzuwenden.

(4) Die Absätze 1 bis 3 sind nur bis zum 30. Juni 2022 anzuwenden.

  • I. Überblick und Geltungszeitraum (Rn. 1, 2)

  • II. Normzweck (Rn. 3-7)

  • III. Voraussetzungen des Kündigungsausschlusses (Rn. 8-27)

    • 1. Mietverhältnis über Grundstücke oder Räume; Pachtverhältnis (Rn. 8-10)

    • 2. Privilegierte Mietforderungen; relevanter Fälligkeitszeitraum (Rn. 11-15)

      • a) Mietforderung (Rn. 11)

      • b) Fälligkeitszeitraum vom 1.4. bis 30.6.2020 (Grundtatbestand) (Rn. 12)

      • c) Fälligkeitszeitraum ab dem 1.7.2020 (Verlängerungsmöglichkeit) (Rn. 13-15)

    • 3. Kausalzusammenhang zwischen Pandemie und Zahlungsverzug (Rn. 16-20)

    • 4. Glaubhaftmachung (Abs. 1 S. 2) und Auskunftspflicht des Mieters (Rn. 21-27)

  • IV. Kündigungsausschluss als Rechtsfolge (Rn. 28-38)

    • 1. Erfasste Kündigungstatbestände (Rn. 28-31)

    • 2. Kündigung „allein“ wegen Nichtleistung der Miete (Rn. 32, 33)

    • 3. Wirkungen des Kündigungsausschlusses über den 30.6.2022 hinaus und Heilungsmöglichkeit (Rn. 34-37)

    • 4. Weitere Rechtsfolgen des Art. 240 § 2 Abs. 1 (Rn. 38)

  • V. Abweichende Vereinbarungen (Rn. 39, 40)

Zitiervorschläge:
MüKoBGB/Häublein EGBGB Art. 240 § 2
MüKoBGB/Häublein, 1. Aufl. 2020, EGBGB Art. 240 § 2