Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 136. Interessenausgleich mit Namensliste Linck Schaub, Arbeitsrechts-Handbuch
18. Auflage 2019

§ 136. Interessenausgleich mit Namensliste

  • I. Überblick (Rn. 1)

  • II. Voraussetzungen (Rn. 2-7)

    • 1. Betriebsänderung (Rn. 2)

    • 2. Interessenausgleich (Rn. 3)

    • 3. Einheitliche Urkunde (Rn. 4)

    • 4. Abschließende namentliche Bezeichnung (Rn. 5, 6)

    • 5. Öffentlicher Dienst, Kirchen und Tendenzbetriebe (Rn. 7)

  • III. Vermutung der Betriebsbedingtheit (Rn. 8-9b)

    • 1. Gesetzliche Vermutung (Rn. 8)

    • 2. Verteilung der Darlegungs- und Beweislast (Rn. 9-9b)

      • a) Grundsätze (Rn. 9)

      • b) Beweiserleichterungen (Rn. 9a)

      • c) Beweis des Gegenteils (Rn. 9b)

  • IV. Eingeschränkte Überprüfung der sozialen Auswahl (Rn. 10-11a)

    • 1. Grobe Fehlerhaftigkeit (Rn. 10, 10a)

      • a) Grundsätze (Rn. 10)

      • b) Einzelheiten (Rn. 10a)

    • 2. Auskunftsanspruch des Arbeitnehmers (Rn. 11)

    • 3. Rechtsfolgen der groben Fehlerhaftigkeit (Rn. 11a)

  • V. Betriebsratsanhörung (Rn. 12)

  • VI. Wesentliche Änderung der Sachlage (Rn. 13)