Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 12 Transportrecht Thume Schmidt, COVID-19, Rechtsfragen zur Corona-Krise
1. Auflage 2020

§ 12 Transportrecht

  • I. Transportwirtschaftliche Entwicklung (Rn. 1-6)

  • II. Deutsches und Internationales Transportrecht (Rn. 7-9)

  • III. Allgemeine Leistungsstörungen (Rn. 10)

  • IV. Rückgang des Transportvolumens – Unmöglichkeit (Rn. 11-36)

    • 1. Vorbemerkung (Rn. 11-13)

    • 2. Unmöglichkeit vor Vertragsschluss (Rn. 14-18)

    • 3. Unmöglichkeit nach Vertragsschluss vor Übernahme des Gutes (Rn. 19-31)

      • a) Frachtverträge (Rn. 20-28)

      • b) Speditionsverträge (Rn. 29, 30)

      • c) Lagerverträge (Rn. 31)

    • 4. Kündigungsmöglichkeiten (Rn. 32-36)

  • V. Transportverzögerungen (Rn. 37-74)

    • 1. Beförderungshindernisse (Rn. 38-40)

    • 2. Haftung des Auftraggebers (Rn. 41)

    • 3. Haftung des Frachtführers (Rn. 42-70)

      • a) Grundsatz (Rn. 42, 43)

      • b) Regelhaftung (Rn. 44-47)

      • c) Haftung bei qualifiziertem Verschulden (Rn. 48)

      • d) Ausnahme: Unabwendbarkeit (Rn. 49, 50)

      • e) Haftung für Verspätung (Rn. 51-55)

      • f) Abwendungsmaßnahmen (Rn. 56-58)

      • g) Weisungen (Rn. 59-69)

        • aa) Begriff (Rn. 59, 60)

        • bb) Weisungsbefugnis (Rn. 61-64)

        • cc) Befolgungspflicht (Rn. 65)

        • dd) Fehlende Weisungen (Rn. 66)

        • ee) Haftung bei Weisungsfehlern (Rn. 67-69)

      • h) Vergütungen (Rn. 70)

    • 4. Haftung des Spediteurs (Rn. 71-73)

    • 5. Haftung des Lagerhalters (Rn. 74)

  • VI. Ablieferungshindernisse (Rn. 75-85)

  • VII. Versicherungsfragen (Rn. 86-99)

  • VIII. Staatliche Maßnahmen (Rn. 100-107)

  • IX. Ausblick (Rn. 108)